. . .  wie ist denn das . . .

 

 . . . mit der Anmeldung für unseren Kindersachenmarkt:

 

Wir beschließen in unserer Sitzung, welche einige Monate vor einem Markt statt findet, welches Vereinsmitglied die telefonische Tischreservierung übernimmt. Es werden Annoncen in den Gemeindeblättern und den Anzeigenblättern der Umgebung geschaltet, damit viele Bürgerinnen und Bürger aus Ehrenkirchen und Umgebung auf unseren beliebten Markt aufmerksam werden.

 

Am Tag der Anmeldung glühen die Leitungen im wahrsten Sinne !

 

Damit ALLE die gleichen Chancen haben, werden keine Tische im Vorfeld "unter der Hand" und auch nicht telefonisch vor der angegebenen Uhrzeit vergeben.

 

 

 

 . . . mit dem selbstgebackenem Kuchen:

 

Für jeden Anbieter erheben wir eine Standgebühr und es sollte ein SELBSTGEBACKENER Kuchen mitgebracht werden.

 

Leider kommt es immer wieder vor, dass einige nur einen gekauften Kuchen aus dem Discounter mitbringen. Das ist ärgerlich für uns, da wir mittlerweile schon auf den ersten Blick erkennen um welchen Discounter es sich handelt und vor allem für die Kunden die eigentlich eine Tasse Kaffee und ein Stück frischen, gebackenen Kuchen genießen möchten.

Gern gesehen und vor allem gleich gegessen werden frische, schmackhafte Kuchen und Torten die nicht nur aus Rührteig sind. Was würden Sie denn am liebsten essen ?!

Und es ist zudem Schade, wenn die ungewollten Kuchen weggeworfen werden müssen!

 

 

Mit dem Erlös aus Kaffee und Kuchenverkauf unterstützen wir die Kinder- und Jugendprojekte in Ehrenkirchen.

 

 

 

 . . . mit dem Verkauf im Aussenbereich:

 

Aus versicherungsrechtlichen Gründen dürfen wir den Kindersachen- und den Spielzeugmarkt nur IN der Halle veranstalten. Wir sind gezwungen alle Personen, die auf dem Gelände der Kirchberghalle etwas verkaufen wollen, zu verweisen.

Da die Rettungswege, Ein- und Ausfahrten frei gehalten werden müssen ist es auch nicht möglich am Straßenrand die Ware zu veräußern.

 

Wir müssen, wenn nötig, auch die Polizei hinzuziehen.

 

 

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.